Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Lehrerfortbildung

Dieses Training richtet sich an Spanischlehrer, die ihre Unterrichtsfähigkeiten verbessern möchten, indem sie Sevilla zusammen mit anderen internationalen Lehrern erkunden.

Erkunde neue Methoden und verbessere deine Lehrfähigkeiten in Sevilla

Du bist ein außerhalb Spaniens wohnhafter Spanischlehrer/in und suchst nach einer einmaligen Erfahrung, um deinen Unterricht zu bereichern? Bei Carlos V bieten wir die eine aufregende Bildungsreise in die Stadt Sevilla, wo du in die spanische Kultur eintauchen kannst, während du deine Lehrfähigkeiten verbesserst.

Konferenzen

4h/Tag
von 9-13h

Fahrpläne

Montag bis Freitag

Reiseziel

Sevilla

2 ECTS
Assoziiert

Zahlung der entsprechenden Gebühren

Anfangsdaten

30. Juni 2024
7. Juli 2024

Dieser intensive Weiterbildungskurs für Lehrer ist darauf ausgelegt, praktische Werkzeuge und innovative Strategien zu vermitteln, die du direkt in deinem Unterrichtsumfeld anwenden kannst. Er kombiniert Konferenzen zu Themen in Verbindung mit Unterrichtsmethoden und -strategien für Spanisch als Fremdsprache mit einem interessanten Programm an kulturellen Aktivitäten in der andalusischen Hauptstadt.

In Carlos V erwarten wir Sie, um eine Erfahrung zu machen, die Ihren Unterricht verändern und Ihr Leben bereichern wird.

20 Stunden hochwertige Weiterbildung

Kulturelle
Aktivitäten

Eintritt in Sehenswürdigkeiten

Touristenführer

*Es kann ein Erasmus+-Stipendium beantragt werden, um die Kurskosten zu decken.

Entwicklung von Kompetenzen: Kommunikations- und interkulturelle Kompetenzen und Technologie im ELE-Unterricht

Die Kommunikation und das Emotionsmanagement sind entscheidende Bestandteile des Lernprozesses. Die Lehrer müssen wissen, wie sie mit Emotionen umgehen und die Interaktionen im Klassenraum verstehen, um Missverständnisse und Konflikte zu vermeiden. In diesem Modul werden Theorien und Kommunikationstechniken behandelt, um die Effektivität im Unterricht zu verbessern, das Bewusstsein verschiedener Kommunikationsstile und die Flexibilität zur Anpassung an die Bedürfnisse der Schüler zu fördern.

Das Neurolinguistisches Programmieren (NLP) ist ein entscheidendes Werkzeug, um die zwischenmenschliche Interaktion zu beeinflussen und Ziele zu erreichen. Dieser Ansatz verwendet verbale und non-verbale Befehle, um Verhaltensänderungen zu bewirken, und findet auch im Spanischunterricht Anwendung. Das NLP betont die Bedeutung der Sprache, der Stimmlage und der Körpersprache bei der Interpretation und Reaktion der Schüler und bietet Techniken wie Anker und positive Assoziationen, um den Lernprozess zu motivieren und zu verbessern. Die Lehrer können mit den Grundsätzen der NLP persönliche Strategien anpassen, die Retention verbessern und eine positive Atmosphäre im Unterricht schaffen.

Bei diesem Kurs wird die interkulturelle Kommunikation im Spanischunterricht verbessert, indem die interkulturelle Kompetenz der Schüler geschult wird. Wir betrachten die Folgen des Kulturschocks und die Kommunikationsschwierigkeiten aufgrund der Nichtkenntnis sozio-kultureller Aspekte. Die Lehrer werden lernen, mit kulturellen Missverständnissen umzugehen und mit verschiedenen Varianten und Dialekten des Spanischen umzugehen und verbessern so ihre Fähigkeit, Botschaften mit verschiedener Aussprache zu verstehen.

Die Einführung von IKT im Spanischunterricht bedeutet eine Modernisierung der traditionellen Unterrichtsmethoden. Der Einsatz von Anwendungen 2.0 bietet Gelegenheiten dafür, dass die Schüler, als „digital Natives“, auf interaktive Weise lernen und sich an ihre Präferenzen für Bilder, Töne und Kurznachrichten anpassen. Dies verbessert nicht nur die Kommunikation, sondern auch die kognitiven Prozesse.

Bei diesem Modul wird die Notwendigkeit hervorgehoben, die Praxis mit der Theorie zu kombinieren, um effektiv zu lernen. Es wird eine solide Verbindung zwischen den Emotionen und dem Wissen hergestellt, was positive Reaktionen und direkte Reflexionen über die Schülererfahrung fördert. Zudem bietet es die Gelegenheit, die emotionale und rationale Dimension mit emblematischen Schauplätzen der Stadt in Verbindung zu bringen, was die kulturelle Immersion fördert.

Um deinen Aufenthalt in Sevilla komfortabler zu gestalten, bieten wir die Option einer privaten Unterkunft mit Bad, wobei dieser Service nicht im Kurspreis enthalten ist. Wir wissen, dass es eine Herausforderung sein kann, in einer Stadt wie Sevilla eine bezahlbare Unterkunft zu finden, daher kümmern wir uns darum, dir eine komfortable und vertrauenswürdige Erfahrung in Wohnheimen zu gewährleisten, die eine einladende und sichere Atmosphäre bieten.

Unser Engagement geht über die Unterrichtszeit hinaus, da unser Team jederzeit zur Verfügung steht, um sicherzustellen, dass deine Erfahrung unvergesslich wird und keine Probleme auftreten.

Unser Flughafentransferservice bietet Komfort und Seelenfrieden bei Hin- und Rückreisen und sorgt für einen sorgenfreien Start und ein sorgenfreies Ende der Reise.

Carlos V Education, in Zusammenarbeit mit der European University of the Atlantic, bietet Studenten die Möglichkeit, 2 ECTS zu erwerben, indem sie die entsprechenden Gebühren bezahlen. Diese Vereinbarung bietet den Studierenden eine bequeme Möglichkeit, ihr Wissen zu erweitern und ihre Ausbildung auf effiziente und transparente Weise voranzutreiben.

Diese Zusammenarbeit gewährleistet einen schnellen und klaren Prozess zur Erlangung der entsprechenden akademischen Credits, die in anderen Ländern anerkannt sind und somit internationale Bildungsmöglichkeiten für die Studierenden erweitern.

Dieses Programm dient zur Orientierung und kann in seinen Aktivitäten und seinem Zeitplan Änderungen erfahren.

Montag

08:00 h

Frühstück im Wohnheim

09:00 h

Lehrerfortbildung

14:00 h

Mittagessen im Wohnheim

17:00 h

Besichtigung des Real Alcázar

21:00 h

Abendessen im Wohnheim

Dienstag

08:00 h

Frühstück im Wohnheim

09:00 h

Lehrerfortbildung

14:00 h

Mittagessen im Wohnheim

17:00 h

Besichtigung der Kathedrale von Sevilla

21:00 h

Abendessen im Wohnheim

Mittwoch

08:00 h

Frühstück im Wohnheim

09:00 h

Lehrerfortbildung

14:00 h

Mittagessen im Wohnheim

17:00 h

Besuch des Viertels Triana und seiner Keramikgeschäfte

21:00 h

Abendessen im Wohnheim

Donnerstag

08:00 h

Frühstück im Wohnheim

09:00 h

Lehrerfortbildung

14:00 h

Mittagessen im Wohnheim

17:00 h

Besichtigung des Aussichtspunkts Metropol von Sevilla („Las Setas”)

21:00 h

Abendessen im Wohnheim

Freitag

08:00 h

Frühstück im Wohnheim

09:00 h

Lehrerfortbildung

14:00 h

Mittagessen im Wohnheim

16:30 h

Besuch des María Luisa-Parks und des Plaza de España

19:00 h

Flamenco-Workshop und Aufführung

21:30 h

Abendessen im Wohnheim

Samstag

08:00 h

Frühstück im Wohnheim

09:00 h

Ausflug nach Cádiz (optional)

21:00 h

Abendessen im Wohnheim

Sonntag

Heimflug

Online-Zahlung

Wir erleichtern Ihnen das Einkaufen, indem wir Ihnen zwei Zahlungsmöglichkeiten anbieten: in Euro und in anderen Währungen über verschiedene in Ihrem Land übliche Zahlungsmittel, von Kredit- oder Debitkarten bis hin zu Banküberweisungen. Klicken Sie auf die Schaltfläche Ihrer Wahl und fahren Sie mit Vertrauen fort. Wir garantieren Ihnen ein einfaches und sicheres Verfahren, damit Sie unsere Dienstleistungen ohne Sorgen genießen können. Vielen Dank für Ihr Vertrauen in uns!

Erfahrungsberichte von teilnehmenden Lehrern