Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Sevilla

Die andalusische Hauptstadt wird dich mit der Schönheit ihrer Straßen und der Freundlichkeit ihrer Einwohner verzaubern.

Historische Schätze und unvergessliche Erfahrungen

Sevilla ist eine sonnige Stadt voller Leben und Geschichte. Ihre Feierlichkeiten im Frühjahr ziehen tausende von Menschen an: Die Karwoche (Semana Santa) ist die berühmteste Spaniens und das Volksfest Feria de Abril ist für viele die Veranstaltung des Jahres.

Sevilla hat unzählige Geschichten zu erzählen und emblematische Orte zum Besuchen: der Real Alcázar, der Plaza de España, der Torre del Oro, die Kathedrale, das Viertel Santa Cruz, Triana und verschiedene Paläste wie das Casa de Pilatos oder der Palacio de Dueñas. All diese Orte stecken voller Farbe und Geschichte und bringen Menschen jeden Alters zum Staunen, sodass Sevilla unangefochten als eine der schönsten Städte Spaniens gilt.

Die architektonische Schönheit ihrer Sehenswürdigkeiten, ihre mehr als 300 Sonnentage pro Jahr und ihr breites Freizeitangebot machen Sie zu einem unschlagbaren Reiseziel.

Unsere Carlos V-Sprachschule befindet sich in privilegierter Lage im Stadtteil Los Remedios, nur 10 Minuten zu Fuß vom Zentrum von Sevilla und mit einer U-Bahn-Station vor der Tür sowie Anschluss zu zahlreichen Buslinien, die zu allen Punkten der Stadt fahren.

Unsere Klassenräume sind mit allen erforderlichen technischen und audio-visuellen Medien ausgestattet, um einen hochwertigen Sprachunterricht zu erteilen. Außerdem sind unsere Einrichtungen darauf ausgelegt, den Lernprozess zu optimieren, mit Empfangs- und Wartebereichen, einem Beratungszimmer und Klassenräumen in Außenlage mit viel Tageslicht.

Kontaktinformationen

Avda. República Argentina, 27B 1ª planta

+34 954 063 174
+34 910 051 111

+34 640 958 919

infosevilla@carlosveducation.com

Rezeption

Warteraum und Bibliothek

Werkstattraum Küche

Tagungsraum

Ruheraum

Verwaltung der Unterkunft

Visa-Verwaltung

Anzahl der Klassenzimmer: 23

Fassungsvermögen: 273

Transfer vom Flughafen

Begleitservice

Organisation der DELE- und SIELE-Prüfungen

ERASMUS+ Praktikumsverwaltung

Kaffeemaschinen und Verkaufsautomaten


Mónica González

Akademische Koordinierung

Mónica González


Noelia Murcia

Akademische Verwaltung und Einrichtungen

Noelia Murcia


Yasmina Haddad

Einzelne Studenten und lokale Manager

Yasmina Haddad


María Rengel

Koordinierungsgruppen

María Rengel


Carmelo López

Studentenwerk

Carmelo López


Maurizio Morichi

Studentenwerk

Maurizio Morichi


Sofía Navarra

Lokales Management

Sofía Navarra


Susana Llani

Unterkunft

Susana Llani


Elodie Lafond

Französischlehrer

Elodie Lafond


Sam Shepherd

Englischlehrer

Sam Shepherd


Steve Fiorelli

Englischlehrer

Steve Fiorelli


Birte Sanders

Deutschlehrer

Birte Sanders


Laura Fernández

Deutschlehrer

Laura Fernández


Anja Gelsdorf

Deutschlehrer

Anja Gelsdorf


Mª Carmen Cordero

Deutsch- und Spanischlehrer

Mª Carmen Cordero


J. Luis Villarreal

Sommerprogramm Reiseleiter

José Luis Villarreal


Ignacio Cayetano

Reiseleiter

Ignacio Cayetano


Pablo Gutiérrez

Koch-Workshop

Pablo Gutiérrez


Rocío García

Spanischlehrer

Rocío García


Marcos Ibáñez

Spanischlehrer

Marcos Ibáñez


Mar Rico

Spanischlehrer

Mar Rico


Ana Beatriz Alba

Spanischlehrer

Ana Beatriz Alba


Francisco Rodríguez

Spanischlehrer

Francisco Rodríguez


Jels B. Arcilla

Englischlehrerin

Jels B. Arcilla

Erkunden Sie Sevilla auf einzigartige Weise mit unserem spannenden Angebot an kulturellen Aktivitäten und Ausflügen. Von beeindruckenden Denkmälern bis hin zu charmanten versteckten Ecken – jedes Erlebnis ist darauf ausgelegt, Sie in die reiche Geschichte und lebendige Kultur der Stadt eintauchen zu lassen.

Unsere ortskundigen Führer werden Sie auf Schritt und Tritt begleiten und ihr Wissen und ihre Leidenschaft für diese faszinierende Stadt mit Ihnen teilen. Egal, ob Sie lieber die alten Königspaläste erkunden, über die lebhaften Märkte schlendern oder eine Flamenco-Show genießen möchten, wir haben für jeden etwas dabei.

Metropol Parasol “Las Setas”
Setas [martine87 en Pixabay]

Metropol Parasol “Las Setas”

Der Architekt Jürgen Mayer hat Sevilla mit der größten Holzkonstruktion der Welt, im Volksmund „Las Setas“ genannt, seinen Stempel aufgedrückt. Dieser einzigartige Aussichtspunkt bietet eine einmalige Perspektive auf Sevilla von oben und ist ein unvergessliches Erlebnis.

Treffpunkt:
Plaza de
la Encarnación

Dauer: ca. 1 Std.

Art der Aktivität:
Panorama-Besichtigung

Alcázar [Juan Rubiano CC BY-NC-ND 2.0]

Besuch des Real Alcázar

Der Real Alcázar ist Weltkulturerbe und einer der ältesten noch bewohnten Paläste Europas, da die Königsfamilie noch immer hier unterkommt, wenn sie die Stadt besucht. Es handelt sich um einen ummauerten Komplex aus Palästen, die in verschiedenen Geschichtsepochen gebaut wurden und Schauplatz von Filmen und Serien wie Game of Thrones waren.

Die einzigartige Architektur seiner Säle versetzt die Besucher in vergangene Zeiten zurück, ebenso wie die Innenhöfe voller Springbrunnen und Keramikfliesen. Dieser architektonische Schatz, mit seiner Mischung aus Stilen und Geschichte, seinen Details im Mudejar-Stil und seinen üppigen Gärten, ist eine faszinierende Reise durch die Geschichte Spaniens.

Treffpunkt:
Puerta del León

Dauer: ca. 2 Std.

Art der Aktivität:
kultureller
Besichtigung

Catedral Sevilla [Posible2006 CC BY 3.0]

Cathédrale de Séville

Die Kathedrale von Sevilla ist die drittgrößte Kathedrale der Welt und wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Ihre gotischen Gewölbe und reichhaltige Ikonografie dekorieren die Kapellen im gotischen und Renaissancestil. Die Orangenbäume im Innenhof bieten Ruhe und Frieden und schaffen eine kleine Oase in diesem monumentalen Gebäude im Schatten der Giralda, dem Wahrzeichen von Sevilla.

Treffpunkt
Plaza Virgen
de los Reyes (s/n)

Dauer: ca.
2 Std.

Art der Aktivität:
kultureller
Besichtigung

Barrio de Santa Cruz Calle Vida [CarlosVdeHabsburgo CC BY-SA 4.0]

Rundgang durch das Viertel Santa Cruz

Der einzigartige Charme des Viertels Santa Cruz macht es zu einem der herausragendsten Orte von Sevilla. Seine schmalen Straßen und Plätze bilden ein inspirierendes Szenario, wo jeder Winkel Überraschungen bereit hält, von Innenhöfen mit Springbrunnen und Blumen bis hin zu engen Gassen, die zur Besinnung einladen. Santa Cruz strahlt eine einzigartige Atmosphäre aus, versetzt seine Besucher in der Zeit zurück und wird zu einem Erlebnis, das für immer in Erinnerung bleibt.

Treffpunkt
Plaza Virgen
de los Reyes (s/n)

Dauer: ca.
2 Std

Art der Aktivität:
kultureller Besichtigung

Taller de Flamenco Sevilla [Carlos V Education]

Flamenco-Workshop

Der Flamenco ist eine Säule der andalusischen Kultur. In unserem Workshop lernen die Teilnehmer einige Grundschritte in einer Flamencoschule im emblematischen Viertel Triana, der Wiege des Flamencos. Der Workshop wird auf Englisch oder Spanisch von erfahrenen Lehrern für Gitarre, Gesang und Tanz geleitet und taucht die Teilnehmer in die Essenz des Flamencos ein.

Treffpunkt:
Verschiedene Orte
(bitte nachfragen)

Dauer: ca. 1 Std.

Art der Tätigkeit:
Künstlerische und
traditionelle Aktivität

Triana Calle Betis [Ayto de Sevilla]

Rundgang durch das Viertel Triana

Dieses berühmte und einzigartige Viertel befindet sich nur zwei Minuten von der Sprachschule Carlos V und ist über die berühmte Triana-Brücke mit dem Stadtzentrum verbunden. Es war einst das Zuhause von Töpfern und Seefahrern und die Wiege von Flamenco-Künstlern. Die Teilnehmer werden seine Geschichte, Traditionen, Gastronomie und Lebensart kennenlernen. Eine einzigartige Atmosphäre, in der die Freude seiner Bewohner zu spüren ist. Die Santa Ana-Kirche, die typischen Häuser, die Aussicht von der Calle Betis und die reichhaltig dekorierten Innenhöfe machen dieses Viertel zum Pflichtbesuch für jeden Besucher.  

Treffpunkt:
U-Bahn-Station
Plaza de Cuba

Dauer:
ca. 2 Std.

Art der Aktivität:
Geschichtliche Führung

Taller de Cocina Sevilla [Carlos V Education]

Kochworkshop

Die Teilnehmer erhalten die Gelegenheit, anhand des köstlichen Essens in die spanische Kultur einzutauchen. Sie lernen, typische Gerichte wie das Kartoffelomelett, die Paella oder den Gazpacho zuzubereiten und üben nebenbei das Vokabular und die Ausdrücke auf Spanisch in Verbindung mit der Küche und dem Essen. Der Workshop wird von einem Kochlehrer mit umfassender Erfahrung geleitet. Am Ende des Workshops genießen alle zusammen ein leckeres Essen, das sie selbst zubereitet haben.

Treffpunkt:
Idiomas Carlos V
Avda. República
Argentina 27B

Dauer:
ca. 2 Std.

Art der Aktivität:
Gastronomisches
Erlebnis

Plaza de España [Daniela Fazendeiro en Pexels]

Tour des Plaza de España

Von der Puerta de Jerez aus kann zunächst die regionalistische Architektur des Alfonso XIII-Hotels bewundert werden, ehe die Universität von Sevilla, ehemalige Tabakfabrik, erreicht wird. Danach folgt der 1929 für die iberoamerikanische Ausstellung gebaute Plaza de España – ein beeindruckender Ort, der bei einem Besuch in Sevilla nicht fehlen darf. Die Tour endet mit einem Besuch des María-Luisa-Parks, dem perfekten Ort für einen Spaziergang.

Treffpunkt:
U-Bahn-Station
Puerta Jerez

Dauer:
ca. 2 Std.

Art der Aktivität:
Touristische Führung

Kayak Río Guadalquivir [Heparina1985 CC BY.SA 4.0]

Kajakfahren

Ziel dieses Ausflugs ist es, die Stadt aus einer anderen Perspektive zu sehen. Zunächst erfolgt eine kurze Erklärung über das Rudern und Steuern des Kajaks, um anschließend eine Rundfahrt auf dem Fluss zu machen, bei der ein Teil der Geschichte von Sevilla, der spanischen Seefahrt im „goldenen Zeitalter“, der Weltumsegelung von Magallanes und Elcano und der Entdeckung Amerikas erklärt werden. Eine kurzweilige und erfrischende Aktivität im Sommer. Außerdem werden Gruppenspiele gespielt.

Treffpunkt:
Camino de los
Descubrimientos (s/n)

Dauer:
ca. 2 Std.

Art der Aktivität:
Wassersport
im Freien

Archivo de Indias [Anual CC BY-SA 4.0]

Besuch des Archivo de Indias

Das Archivo de Indias bzw. Indienarchiv wurde 1785 auf Wunsch der Königs Juan Carlos III geschaffen, um alle Unterlagen in Verbindung mit der Verwaltung der spanischen Überseeterritorien an einem einzigen Ort zu zentralisieren, welche bis dahin in verschiedenen Archiven in Simancas, Cáidz und Sevilla verstreut waren. Dieser dokumentarische Schatz ist ein historischer und emblematischer Ort von Sevilla.

Treffpunkt:
Avenida de la
Constitución

Dauer:
ca. 1,5 Std.

Art der Aktivität:
Kulturelle Besichtigung

Torre del Oro [Manuel Ramallo en Pixabay]

Besichtigung des Torre del Oro

Der Torre del Oro ist ein maurischer Turm am Ufer des Guadalquivir, neben der Stierkampfarena Real Maestranza. Sein Name bezieht sich möglicherweise auf seinen goldenen Glanz, der sich auf dem Fluss spiegelt. 

Seine Hauptaufgabe bestand darin, den Zugang zum Sandgebiet vom Fluss aus zu verschließen, indem er eine Mauer neben dem benachbarten Torre de la Plata bildete und so den Alcázar-Palast verteidigte. Im Inneren können Sie das 1944 eingeweihte Marinemuseum besichtigen, das in zwei kleine Etagen unterteilt ist.

Treffpunkt:
U-Bahn-Station
Puerta Jerez

Dauer:
ca. 1,5 Std.

Art der Aktivität:
Kulturelle Besichtigung

Sevilla Nocturna [CC0]

Tour „Geheimnisvolles Sevilla“

Legenden bereichern das historische Erbe und sind Teil der Kultur und der Tradition einer Stadt wie Sevilla. Legenden sind nicht nur Erzählungen, sondern enthalten viele Fakten und Informationen, die von Generation zu Generation weitergegeben werden. Eine Legende zu erzählen, bedeutet, einen Teil der Geschichte eines Orts zu bewahren.

Treffpunkt:
Plaza Virgen
de los Reyes

Dauer: 2 Std.

Art der Aktivität:
Kulturelle Führung

Itálica [Diego Delso CC BY-SA]

Ausflug nach Itálica

Bei diesem Halbtagesausflug wird die römische Stadt Itálica besichtigt, Wiege der Kaiser Adriano und Trajano und gegründet im Jahr 206 v. Chr. durch den General Publius Cornelius Scipio. Der Besuch umfasst etwa 50 Privathäuser und 6 öffentliche Gebäude, darunter das sehr gut erhaltene Amphitheater.

Während der Besichtigung können unter anderem die Reste charakteristischer Gebäude aus der Römerzeit, Mosike, Schulen, Abflusssysteme, Thermalbäder und Amphitheater bestaunt werden.

Treffpunkt:
Idiomas Carlos V,
Avda. República
Argentina, 27B

Dauer:
ca. 4 Std.

Art der Aktivität:
Geschichtliche
Führung

Azulejos Plaza España [Alex B en Pixabay]

Keramik-Workshop

Dieser Workshop erklärt die Geschichte der Fliese mit einer Einführung in die Geschichte der Keramik und einer Demonstration der Techniken, die seit dem Mittelalter verwendet wurden. Das Ziel des Workshops ist es, eine Fliese mit Glasuren und verschiedenen Techniken zu dekorieren. Die Kacheln werden am nächsten Tag abgeholt, nachdem sie im Brennofen getrocknet sind. Die Teilnehmer können ihre eigenen, selbst hergestellten Fliesen mit nach Hause nehmen. Es ist ein unterhaltsamer und dynamischer Workshop, bei dem Sie eine der ältesten und wichtigsten Traditionen Sevillas kennen lernen können.

Treffpunkt: Treffpunkt:
Barro Azul,
Calle Alfarería, 9

Dauer:
ca. 2 Std.

Art der Aktivität:
Künstlerisches und kreatives Erlebnis

Casa de Pilatos [Jl FilpoC CC BY-SA]

Besichtigung des Casa de Pilatos

Das Casa de Pilatos, das 1931 zur nationalen Sehenswürdigkeit erklärt wurde, weist eine Mischung aus dem gotischen und dem Mudéjar-Stil des Spätmittelalters sowie Erneuerungen aus der Renaissance auf, deren Einführung in Sevilla aufgrund der engen Beziehung der Familie Enríquez de Ribera zu Italien erfolgte.

Heutzutage können die Besucher eine der beeindruckendsten Privatresidenzen der Stadt bewundern: Das Casa de Pilatos ist ein Palast, der jeden mit seiner Pracht und seinem Charme in seinen Bann zieht, und stellt ein lebendiges Zeugnis einer Zeit und eines Ortes dar, an dem jeder gerne leben würde.

Treffpunkt:
Plaza de Pilatos

Dauer:
ca. 2 Std.

Art der Aktivität:
Kulturelle
Besichtigung

Show Flamenco Sevilla [Carlos V Education]

Flamenco-Show

Die Teilnehmer besuchen eine Aufführung der Internationalen Schule für Flamenco-Kunst, die ein wahrlich einzigartiges und unvergessliches Erlebnis bietet. Bei der Darbietung entdecken sie die Wurzeln des Flamencos in einem Raum voller Inspiration mit einem Gitarristen, einem Tänzer, einer Tänzerin und einem Sänger.

Treffpunkt:
Mehrere Standorte
verfügbar (bitte
nachfragen)

Dauer:
ca. 1 Std.

Art der Aktivität:
kulturelles und
künstlerisches Erlebnis

Centro Sevilla [jacqueline macou en Pixabay]

Rundgang durch das historische Zentrum

Bei diesem Rundgang erkunden wir die Altstadt von Sevilla, die Gebäude aus dem Mittelalter und der Renaissance birgt, darunter die Kathedrale von Sevilla (im gotischen Stil) und der Real Alcázar (der aus der muslimischen Zeit stammt und später in einen christlichen Palast verwandelt wurde).

Es handelt sich um eine der drei größten Altstädte Europas und den Ort, an dem sich die große Mehrheit der Touristenattraktionen der Stadt befinden. Die Teilnehmer spazieren durch schmale Gassen mit belebten Lokalen, in denen Flamenco-Darbietungen angeboten werden.

Treffpunkt:
U-Bahn-Station Puerta Jerez

Dauer: ca. 2 Std.

Art der Aktivität: Kulturelle Führung

Cádiz Costa y Catedral [Paul Edney en Pixabay]

Ausflug nach Cádiz

Cádiz ist eine geschichtsträchtige Stadt, die an der Südküste der Halbinsel liegt. Wenn man durch ihre Straßen geht, fühlt man sich in die phönizische, römische und arabische Zeit zurückversetzt, auch wenn es nur wenige archäologische Überreste gibt. Mit seinem antiken römischen Theater, seinen imposanten Burgen und seiner Kathedrale im Barockstil ist Cádiz eine Stadt mit viel Charme. Das „Barrio de la Viña“ ist bekannt als Treffpunkt während der Karnevalszeit und wird auf diesem Ausflug in eine unvergessliche Stadt ebenfalls besucht.

Treffpunkt: Escuela de Idiomas Carlos V Sevilla, Avda. República Argentina 27B

Dauer: ca. 8 Std.

Art der Aktivität: kultureller und touristischer Ausflug

Mezquita y Puente Romano [Makalu en Pixabay]

Ausflug nach Cordoba

Córdoba ist eine alte römische Stadt und eines der wichtigsten islamischen Zentren in Andalusien. Ihre Moschee wurde 1984 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt, und einige Jahre später wurde auch ihr historisches Viertel aufgenommen. Eines seiner herausragendsten Feste, „Los Patios de Córdoba“, steht seit 2012 auf der Liste des immateriellen Kulturerbes. Diese Tour beinhaltet eine geführte Besichtigung der Moschee und des jüdischen Viertels, begleitet von einem offiziellen Führer.

Treffpunkt: Escuela de Idiomas Carlos V Sevilla, Avda. República Argentina 27B

Dauer: ca. 8 Std.

Art der Aktivität: kultureller und touristischer Ausflug

Auf Carlos V Education bieten wir verschiedene Unterkunftsmöglichkeiten für unsere Studenten an, die von unserem professionellen Team sorgfältig geprüft wurden, um eine komfortable und qualitativ hochwertige Umgebung zu gewährleisten. Diese Unterkünfte sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln leicht erreichbar und maximal 30 Minuten von der Schule entfernt. Sie haben die Wahl zwischen Unterkünften mit Vollpension und mit Halbpension.

Im Laufe der Jahre haben wir enge Beziehungen zu vielen unserer Anbieter aufgebaut, die für Vertrauen, Professionalität und Seelenfrieden sorgen. Wir sind davon überzeugt, dass sie die idealen Aufenthaltsorte für unsere Schüler sind und ihnen ein Gefühl von Zuhause geben.

Vorteile der Unterkunftsarten:

Unterkunft in Studentenwohnheimen
Estudio Individual_1
  • Soziale Beziehungen: Die Schüler bekommen die Gelegenheit, Menschen aus anderen Teilen Spaniens und der ganzen Welt kennenzulernen, schließen neue Freundschaften und verbessern ihre Spanischkenntnisse.
  • Zusätzliche Dienstleistungen: Die Wohnheime bieten zusätzliche Annehmlichkeiten wie Kantinen, Fitnessstudios, Swimmingpools und Spielhallen.
  • Privatsphäre und Unabhängigkeit: Die Wohnheime bieten mehr zeitliche Flexibilität und erlauben es den Schülern, ihre Zeit freier zu gestalten.
Unterbringung in einer Gastfamilie
TripToSpain_HousingAccomodation
  • Sorgfältige Auswahl: Unser Team wählt und überprüft die Gegebenheiten jedes Zuhauses, um sicherzustellen, dass die Familien ideal für unsere Schüler sind. 
  • Interkulturelle Beziehungen: Im Laufe der Jahre haben die Familien viele Austauschschüler aufgenommen und ins Herz geschlossen, sodass eine Umgebung voller Vertrauen, Sicherheit und Wärme garantiert ist. Den Alltag in einer lokalen Familie zu verbringen, stellt eine vollkommene kulturelle Immersion dar.
  • Freie Wahl: Die Schüler können zwischen Einzel- und Doppelzimmern wählen und die Reinigung und Wäsche sind in der Unterkunft enthalten.